Blog-Beitrag

Neuer Auftritt – ein Blick hinter die Kulissen

Im Interview gibt Meike Abel, Teamleiterin Produktmanagement & Marketing bei der BCS, Einblicke in die Entstehung der neuen Webseite und verrät, warum es Zeit für einen Relaunch war und was den neuen Auftritt so besonders macht. 
 

Warum hat sich die Bayern Card-Services für einen Relaunch der Webseite entschieden?

Wenn wir ehrlich sind, war das Design der alten Webseite bereits „etwas aus der Zeit gefallen“. Dank der Überarbeitung unseres Internetauftritts können wir nun wieder adäquat nach außen transportieren, was die BCS im Kern ausmacht: Wir bieten unseren Kunden innovative Produkte und Services, die in jeglicher Hinsicht auf dem aktuellen Stand der digitalen Entwicklung sind.

Und das ist nun auch unsere Webseite. Und zwar nicht nur gestalterisch, sondern auch technisch – sie ist „responsive“ und damit für die Nutzung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets optimiert.

Was ist aus Ihrer Sicht das Besondere am neuen Internetauftritt der BCS?

Besonders hervorheben möchte ich, dass es sich bei allen Personen, die auf der Seite zu sehen sind, um „echte“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BCS handelt. Es war uns ein besonders wichtiges Anliegen, auf unserer Webseite die Individualität und Menschlichkeit widerzuspiegeln, die wir im Umgang mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern tagtäglich leben.

Worauf sollte man bei einer Neugestaltung des eigenen Außenauftritts achten?

Aus Marketingsicht ist es natürlich immer wichtig, dass der „Look & Feel“, also die Anmutung von Design-Aspekten wie Farben und Layout, des Außenauftritts eines Unternehmens ein einheitliches Gesamtbild abgibt und auch zum Unternehmen passt. Damit wird ein Wiedererkennungswert geschaffen, der letztendlich auch die Bindung von Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern zum Unternehmen nachhaltig stärken kann.

Vielleicht ist Ihnen beim Betrachten der Fotos und des Logos, das bezüglich Schriftart und Farbe ebenfalls eine leichte Überarbeitung erfahren hat, die Anlehnung der Farben an die Sparkassen und BayernLB aufgefallen. Wir haben naturgemäß eine starke Verbindung mit unseren beiden Gesellschaftern und möchten diese offen zeigen.

Was ist neben der Webseite und dem Logo noch neu?

Bestimmt ist Ihnen beispielsweise schon der Claim „Immer gute Karten.“ unter unserem Logo aufgefallen. Der Claim steht für ein Versprechen, das bereits lange gelebte Unternehmenskultur bei der BCS ist.

Wir sind immer persönlich für unsere Kunden da, wenn sie uns brauchen, unsere Lösungen sind individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt und die Themen Sicherheit und Qualitätsmanagement haben für uns höchsten Stellenwert.

Außerdem legen wir sehr großen Wert auf die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter und fördern diese aktiv. Beispielsweise achten wir bei der BCS auf eine ausgewogene Work-Life-Balance.

So haben sowohl unsere Kunden als auch unsere Geschäftspartner und Mitarbeiter bei uns „immer gute Karten“.